Schulhaussanierung

Schulhaus vor und nach der Sanierung:

RU altBild 4 RU neu

Nach fast 40 jähriger Nutzungsdauer stand eine Sanierung der Regina- Ullmann- Grundschule an. Nach einer längeren Planungsphase begannen die Arbeiten im August 2010. Schüler und Lehrer mussten sich während der Bauphase räumlich begrenzen und mit dem Lärm abfinden. Im September 2011 konnte der neue Bauabschnitt bezogen werden und im Sommer 2013 waren alle Arbeiten einschließlich der Gartenneugestaltung abgeschlossen. Das Warten hatte sich gelohnt! Nach Abschluss der Generalinstandsetzung und Erweiterung durch den Neubau lud die Landeshauptstadt München am 23. Juli 2013 zu einer großen Eröffnungsfeier. Die Gäste aus Politik (u.a. Stadträtin Frau Hacker), den beteiligten Referaten (Bau, Bildung und Sport), dem Schulamt, den Architekten und Baufirmen, ehemaligen Lehrern und Schulleitungen und dem gesamten Team erfreuten sich an den dargebrachten Beiträgen der Kinder. Die Kinder und die Gäste genossen anschließend das vorbereitete Buffet. Die Süddeutsche Zeitung berichtete in ihrem Lokalteil ausführlich von dem Ereignis:

SZ Bericht